Wir möchten Sie über Aktuelles in Kenntnis setzen. Bitte scrollen Sie einfach weiter.

 

 

Covid-19 

 

Wir haben schon viel erreicht. Um es nicht wieder eskalieren zu lassen, möchten wir Sie bitten, sich weiterhin bei Fieber und Infektzeichen entsprechend telefonisch bzw. bei den Schwestern am Tresen zu melden, damit Vorkehrungen getroffen werden können. Auch zum Schutz aller sollte in der Praxis, bis Gegenteiliges gesagt wird, einen Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

 

 

Covid-19-Impfung

 

Derzeit werden die Impfungen in den Pflegeheimen und Krankenhäusern organisiert. Nach unserer Information sollen Mitte Januar Terminvergaben über die bekannte Telefonnummer 116 117 oder online über www.impfterminservice.de auch in den Impfzentren möglich sein. 

Für alle in Halle gemeldeten Einwohner soll es zusätzlich eine postalische Mitteilung geben.

Bitte beachten Sie die Hinweise: Patienten mit schweren allergischen Reaktionen in der Anamnese sollten dies explizit vor der Impfung mitteilen, damit ggf. Vorkehrungen getroffen werden können. Auch sind bisher keine Impfungen bei Kindern und Schwangeren vorgesehen.